Bild "Angebote/Flexible Hilfen:flex.png"

Flexible Hilfen


Ziele der Flexiblen Hilfen
  
● Stärken erkennen und ausbauen
● Gezielte Unterstützung im
   lebenspraktischen Bereich
● Begleitung familiärer Prozesse
● Orientierung geben
● Konfliktverhalten trainieren
● Einbeziehung des sozialen
   Umfeldes
● Arbeit mit pädagogischen
   Methoden
Flexible Hilfen zur Erziehung sind ein fachliches Angebot nach SGB VIII und ein Angebot für Kinder, Jugendliche, junge Volljährige sowie Familien mit unterschiedlichen erzieherischen Problemstellungen.

Ausgangspunkt für unsere Arbeit sind die vorhandenen Stärken, Ressourcen und Potentiale aller Familienmitglieder, die zu Beginn
der Hilfe herausgearbeitet und im Verlauf ausgebaut, ergänzt und stabilisiert werden sollen. Dabei kommen gezielt ausgesuchte pädagogische Methoden und konkrete Hilfestellungen im Alltag
zum Einsatz.

Ziele sind die Bearbeitung und Unterstützung der Eltern oder Erziehungsberechtigten in Erziehungsfragen, um auf bestehende Probleme angemessen reagieren zu können und rechtzeitig zu bewältigen, wie z.B. bei Schulauffälligkeiten oder Beziehungs-störungen.

Die Unterstützung findet im sozialen Lebensfeld der Betroffenen statt und wird nach Bedarf unterschieden in folgende Hilfeangebote:

Clearing: Unterstützung aller Familienmitglieder bei der Problemdiagnostik und der Erarbeitung und Heranführung an Lösungsmöglichkeiten

Familienaktivierung: Hilfestellung bei der Umsetzung der erarbeiteten Perspektivklärung aus einem vorangegangenen Clearing

Video-Home-Training: Erkennen von Stärken durch die Arbeit mit Bildern (Kamera) und einer geeigneten Integration des Erarbeiteten in den Tagesablauf

Erziehungsbeistandschaften: Unterstützung und Entlastung der Eltern bei ihren Erziehungsaufgaben

Mobile Betreuung / Betreutes Wohnen: Unterstützung für Jugendliche und junge Erwachsene, die bereits in einer eigenen Wohnung leben oder kurz davor stehen einen Schritt in diese Richtung zu entwickeln

Sozialpädagogische Familienhilfe: Beratung und vielfältige praktische Unterstützung für das gesamte Familiensystem bei Beziehungsschwierigkeiten und/oder Störungen im sozialen Umfeld

Alle Hilfeangebote werden durch das zuständige Jugendamt eingeleitet. Beim Hilfeplangespräch oder einer Erziehungskonferenz werden die Inhalte der Maßname und der wöchentliche Stundenumfang geklärt und festgelegt.

Unsere pädagogischen MitarbeiterInnen verfügen über langjährige Berufserfahrungen, haben zum Teil Zusatzausbildungen und / oder eine abgeschlossenen Lehre.


Flexible Hilfen

Osterstr. 51a
31134 Hildesheim

Fon: 0 51 21 / 51 89 84


Ihr Ansprechpartner:

Rolf Bösselmann