Bild "Angebote/Flexible Hilfen:aufsuchende-ft.png"

Aufsuchende Familientherapie


Die Aufsuchende Familientherapie (AFT) ist ein therapeutisches Hilfleangebot.
Zwei therapeutische Fachkräfte arbeiten sowohl mit der ganzen Familie als auch mit einzelnen Familienmitgliedern in deren häuslicher Umgebung.
Voraussetzung für diese Maßnahme ist die Freiwilligkeit der Familienmitglieder und der Wunsch der Zusammenarbeit mit den Therapeuten.
In der Regel finden 26 Therapieeinheiten innerhalb eines halben Jahres statt, um die Familie in der Lösung ihrer Probleme zu unterstützen.
Ziel ist es, die bisherigen Problem- und Eskalationsmuster der Familie zu verändern und möglichst dauerhafte konstruktive Formen der Konflikt- und Problembewältigung zu installieren.