Bild "Angebote/Flexible Hilfen:sozial4.png"

Sozialpädagogische Familienhilfe


Zielgruppe sind Familien
  • mit Beziehungsstörungen innerhalb des Familiensystems und Störungen im sozialen Umfeld
  • mit Kindern und Jugendlichen, bei denen eine Fremdplatzierung droht  
  • mit Kindern, deren Entwicklung durch soziale Faktoren gefährdet ist
  • mit Kindern, die eine Störung im sozialen / emotionalen Bereich aufweisen
  • mit Kindern, die nach einer stationären Maßnahme in ihr familiäres Umfeld zurück geführt und integriert werden sollen.

Im Rahmen der Sozialpädagogischen Familienhilfe soll die gesamte Familie in ihrem Alltag unterstützt werden, um Krisen und schwierige Situationen angemessen zu bewältigen. Kontakte zu Kindergärten, Schulen, Ärzten, Therapeuten Behörden und Ämtern werden bei Bedarf gezielt begleitet.