Bild "Angebote/Wohngruppen:intensiv1.png"

Wohngruppen


Ziele der Arbeit in Wohngruppen    

  • Orientierung geben
  • Traumata verarbeiten
  • Stärken erkennen und
     ausbauen
  • Konfliktverhalten trainieren
  • Fördern durch Projekte und
     Trainings
  • Integrieren

Wir arbeiten mit Kindern, Jugendlichen und Familien deren Lebensgeschichte von Traumatisierungen geprägt ist und deren Ziel darin besteht, an ihrer momentanen Lebenssituation etwas positiv zu verändern. Unsere Aufgabe sehen wir darin, sie bei diesen oft mühsamen, kleinen Schritten so zu unterstützen, dass sie schrittweise die Kontrolle über ihr eigenes Leben zurück gewinnen und sich wieder als Handelnde und damit als selbstwirksam erleben. Jedes Team verfügt gruppenintern über spezifische Förder- und Beratungs-
angebote für Kinder, Jugendliche und deren Eltern.

Fachliche Beratung und Unterstützung erfahren wir in dieser Arbeit durch unsere Zusammenarbeit mit der kinder- und jugendpsychiatrischen Praxis Duda und durch unsere Fortbildungen zur Arbeit mit traumatisierten Menschen.

Zusätzlich haben wir gruppenübergreifende Angebote zur Förderung und Beratung entwickelt (z.B. Lerntherapie, LRS / Dyskalkulietraining etc.), um notwendigen zusätzlichen "Förder- und Therapiebedarf" anbieten zu können.

Übersicht: Unsere Hilfen für Kinder und Jugendliche, die von „seelischer Behinderung" bedroht sind,
35 a SGB VIII


Übersicht: Gruppenübergreifende Angebote

Gesamtkonzeption zur Familienarbeit